Kostenloser Versand ab € 50,- Bestellwert
Schneller Versand
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
+49 (0)2175 7304777
Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Windmühlenmesser | K-Serie Carbon

Die neuen Kochmesser der K-Serie in der Carbonstahl Variante zeichnen sich durch eine sehr hohe Härte von bis zu 61,5 HRC (Härte in Rockwell C) aus. Der hohe Kohlenstoffgehalt für zu der hohen Härte und damit zu einer exzellenten Schärfe der Klingen. Die Klingen aus Kohlenstoffstahl sind nicht rostfrei und bedürfen der regelmäßigen Pflege. Die CARBONSTAHL-Klingen bestehen aus einem außergewöhnlich hochqualitativen nicht-rostfreien Stahl mit einem Gehalt von mindestens 1% Kohlenstoff. Dadurch erzielt Robert Herder bei diesen Windmühlen Messern die weitaus höhere Härte von 60/61,5 HRC (Rockwell-Härtegrad) gegenüber ca. 57/58 HRC bei ihren gängigen Carbonstahl-Messern. Diese Härte gibt der Klinge eine höhere Schärfe und noch längere Schnitthaltigkeit.

Die Klingen der Messer werden im "Kesselschen Walkschliff" geschliffen, einer Sonderform des Solinger Dünnschliffes. In dieser Schliffart gefertigte Klingen weisen durch ihre Geometrie eine besondere Stabilität trotz des sehr feinen Dünnschliffes auf. Natürlich sind die Klingen traditionell von Hand blaugepließtet. Die Griffe zeichnen sich durch die ovale, geschwungene Form und der damit einhergehenden ausgewogenen Balance aus und bedingen durch die Materialien wie heimische Naturhölzer und weichgriffige Kunststoffe eine angenehme Haptik. Die Form ist die Fortführung unseres Erfolgdesigns K, welches im Jahr 2003 zum ersten Mal beim Brotmesser Grandmoulin umgesetzt wurde.

Das Holz des Pflaumenbaumes ist hart, knorrig und oft mit Ästen durchsetzt. Es ist sehr dicht gewachsen und von großer Widerstandsfähigkeit. Seine wunderschöne, nuancenreiche Farbmaserung reicht von hellbraun-rosa bis dunkelbraunviolett. Ein Holz von außergewöhnlichem Charakter, Schönheit und hohem Gebrauchswert.

Die neuen Kochmesser der K-Serie in der Carbonstahl Variante zeichnen sich durch eine sehr hohe Härte von bis zu 61,5 HRC (Härte in Rockwell C) aus. Der hohe Kohlenstoffgehalt für zu der hohen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Windmühlenmesser | K-Serie Carbon

Die neuen Kochmesser der K-Serie in der Carbonstahl Variante zeichnen sich durch eine sehr hohe Härte von bis zu 61,5 HRC (Härte in Rockwell C) aus. Der hohe Kohlenstoffgehalt für zu der hohen Härte und damit zu einer exzellenten Schärfe der Klingen. Die Klingen aus Kohlenstoffstahl sind nicht rostfrei und bedürfen der regelmäßigen Pflege. Die CARBONSTAHL-Klingen bestehen aus einem außergewöhnlich hochqualitativen nicht-rostfreien Stahl mit einem Gehalt von mindestens 1% Kohlenstoff. Dadurch erzielt Robert Herder bei diesen Windmühlen Messern die weitaus höhere Härte von 60/61,5 HRC (Rockwell-Härtegrad) gegenüber ca. 57/58 HRC bei ihren gängigen Carbonstahl-Messern. Diese Härte gibt der Klinge eine höhere Schärfe und noch längere Schnitthaltigkeit.

Die Klingen der Messer werden im "Kesselschen Walkschliff" geschliffen, einer Sonderform des Solinger Dünnschliffes. In dieser Schliffart gefertigte Klingen weisen durch ihre Geometrie eine besondere Stabilität trotz des sehr feinen Dünnschliffes auf. Natürlich sind die Klingen traditionell von Hand blaugepließtet. Die Griffe zeichnen sich durch die ovale, geschwungene Form und der damit einhergehenden ausgewogenen Balance aus und bedingen durch die Materialien wie heimische Naturhölzer und weichgriffige Kunststoffe eine angenehme Haptik. Die Form ist die Fortführung unseres Erfolgdesigns K, welches im Jahr 2003 zum ersten Mal beim Brotmesser Grandmoulin umgesetzt wurde.

Das Holz des Pflaumenbaumes ist hart, knorrig und oft mit Ästen durchsetzt. Es ist sehr dicht gewachsen und von großer Widerstandsfähigkeit. Seine wunderschöne, nuancenreiche Farbmaserung reicht von hellbraun-rosa bis dunkelbraunviolett. Ein Holz von außergewöhnlichem Charakter, Schönheit und hohem Gebrauchswert.

Zuletzt angesehen